FANDOM


Kcotstuh°-Logo

Kcotstuh°-Logo

Die Firma KCOTSTUH° hat ihren Ursprung im Comic "Der Vesuvausbruch ", aus dem auch der Name Vesuvtyp kommt. Seitdem hat sie es geschafft, mit dem Verkauf von Hüten und Stöcken die Welt zu erobern.

Die Ursprünge von KCOTSTUH°Bearbeiten

Der Mann mit Hut und Stock (ICH) im Comic "Der Vesuvausbruch " war der Erste Mensch, der diese Statussymbole von Reichtum (heute eine Milliarde wert) besaß. Es war ihm sehr wichtig, sie nicht zu verlieren, aber am Ende seiner langen Abenteuer hatte er sie beisammen. Er gründete die Firma Kcotstuh°, die mit einfallsreicher Werbung für ihre etwas eintönigen Produkte warb. Er baute Zentralen überall auf der Welt an den Orten, die ihm wichtig waren, wie im Vesuv, im Marianengraben, auf dem Mount Everest und sogar auf dem Mond. Der Verkauf von Hut und Stock für eine Milliarde Euro ließ ihn schon beim ersten Käufer zum Milliardär werden. Er verachtet noch heute alle Menschen, die keine Hüte und Stöcke tragen, bis auf den Vesuvtypen, der davon freigesprochen ist, denn man muss die beiden ja auseinanderhalten können. Heute lebt der Kcotstuh°-Boss auf seiner Privatinsel.

TUHKCOTS°Bearbeiten

Einige Jahre, nachdem Kcotstuh° gegründet worden war, und als seine Popularität langsam abnahm, tauchte auf einmal eine neue Firma auf dem Markt auf: Tuhkcots°, die weiße Hüte und Stöcke herstellte. Die Leute wollten lieber etwas Neues haben, und deswegen wechselten sie zu Tuhkcots°, zumal es die Hüte und Stöcke für einen Euro weniger verkaufte! Das sah aus wie der Ruin von Kcotstuh°, bis der Boss der am Ende stehenden Firma "zufällig" in die Tuhkcots°-Fabrik gelangte, wo er herausfand, dass deren Hüte und Stöcke von ihm geklaut und weiß angemalt worden waren. Er verzichtete jedoch auf eine Anzeige und kaufte die Tuhkcots°-Firma einfach. Von da an verkaufte Kcotstuh° Hüte und Stöcke in schwarz und weiß.

Wieviel Macht hat Kcotstuh° wirklich?Bearbeiten

Diese von der Zeitschrift Tfirhcstiezellot herausgegebene Sonderausgabe geht hinter das Geheimnis um Kcotstuh° und enthüllt zum Beispiel geheime Zentralen, eine eigene Geheimschrift und erschreckende Überwachungsdaten von der umstrittenen Firma.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki